Liebe Leserinnen & liebe Leser,

blabla

die Idee des Dorfladens ist viel mehr als eine romantische Reminiszenz an längst vergangene Zeiten. Handfeste Vorteile und eine deutliche Steigerung der Lebensqualität für die Menschen gehen mit jeder Eröffnung eines solchen Ladens einher.

Ganz einfach ist es sicher nicht, den Bewohner:innen eines Ortes diese „neue“ Einkaufsmöglichkeit zu erschließen. Engagement, Willen und die Unterstützung von Gemeinde und ehrenamtlichen Helfer:innen machen es aber möglich. So wie jetzt wieder in Eisenheim. Dass und warum sich all die Mühen lohnen, zeigen wir Ihnen auf den Seiten 16/17.


Ansonsten dreht sich dieses Mal natürlich alles um den Sommer. Was es in diesem Jahr in Ihrer direkten Nachbarschaft zu erleben, zu entdecken und zu genießen gibt, zeigen wir Ihnen in dieser Ausgabe.


Herzlichst,
Ihre Ingrid Schinagl &Silvia Popp


Zwei Korrekturen in unserem Veranstaltungsteil erreichten uns aus Zell a. Main: 

  • Das Konzert mit Jens Kommnick am 17. September im Zeller Kulturkeller beginnt um 20 Uhr, Eintritt: 16 Euro.
  • Ein Workshop mit Jens Kommnick findet von 14:30-17 Uhr statt, Kosten: 50 Euro.
  • Die Veranstaltung mit Franziska Wanninger am 9. Juli muss auf 2023 verschoben werden.

Nähere Infos unter www.zell-main-de.










 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blättern Sie hier durch die aktuelle Ausgabe!